Verbesserungsvorschläge

Wenn du etwas zum Spiel loswerden möchtest

Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Delusion » 30. Sep 2021, 15:45

Hallo Allerseits,

nach längerer Abstinenz (5-6 Jahre oder so?) habe ich mich mal wieder registriert, um den Stand der Dinge anzuschauen.
Da ich (bedauerlicherweise) feststellen musste, dass sich, bis auf marginale Kleinigkeiten, nichts verändert hat, möchte ich auch mal meinen Senf dazu geben.

Was mich sehr erfreut hat ist die Tatsache, dass es tatsächlich noch User gibt, die aktiv zur Weiterentwicklung des Spiels beitragen möchten. So viele Threads und Beiträge mit teils super Vorschlägen und Angeboten zur Mithilfe - Respekt.

Ich fasse hier einfach mal die Beiträge zusammen, die m.M.n. wirklich weiterverfolgt werden sollten, die Reihenfolge hat hierbei keine Relevanz.

Xizeru hat geschrieben:3. Vorkonfigurierter PC für Neulinge und mehr Erklärungen im Spiel

Definitiv mehr als überfällig. Auch wenn du es nicht hören möchtest Atze, es entwickelt sich schon seit längerem in die Richtung, dass am Besten alles "in mundgerechten Stücken serviert wird" - um es mal so auszudrücken. Deine Intension, dass die neuen User selbstständig lernen, die Hilfe durchlesen oder im Chat/Forum fragen, funktioniert nicht - klingt hart, ist aber so.
Zudem sollte grundsätzlich darüber nachgedacht werden, den Einstieg ins Spiel zu beschleunigen.
Im Detail kann soll das bedeuten, die Hackpausen bei schwachen Internetanbindungen drastisch zu reduzieren bzw. zu entfernen und als Standard-Beginneranbindung beispielsweise die 16k Leitung zu setzen. Der sehr langwierige Start lässt mMn viele neue Spieler in den ersten 1-2 Tagen wieder abspringen, weil Fortschritte nur sehr langsam gemacht werden können.

Xizeru hat geschrieben:Erstmal halte ich die Anbindung des Internets an das Income für vollkommen falsch. Im echten Leben kontrolliert auch niemand wie viel ich verdiene und ob ich mir den Vetrag leisten kann. Das ist meine Sache. Es wird lediglich über die Schufa konrolliert ob ich schonmal einen Zahlungsrückstand hatte. Jeder sollte selbst entscheiden können, ob er sich z.B. die 2,5GB-Leitung leisten kann oder nicht. Ob er diese dann über sein Income oder durchs Hacken bezahlt ist seine Sache. Sobald die Internetleitung nicht bezahlt wird, wird das Internet gekündigt(aber eben nur dieses Internet) und der PC mit der ausstehenden Summe belastet.

Auch richtig. Die Bezahlung der Internetkosten sollte direkt vom jeweiligen PC abgezogen werden (z.B. jeden Tag 0 Uhr). Dabei ist vollkommen irrelevant, wieviel Income man hat - entweder man hat das Geld zum Zeitpunkt der Abbuchung auf dem PC oder die Leitung am jeweiligen PC wird gekündigt.

fr0styyyyy hat geschrieben:Zu dem Thema Hack den Lukas:
Wäre es nicht eine Idee, ihn einfach 2x am Tag zu resetten?
Sprich einmal um 12, und einmal um 0 Uhr?
So hat man die Möglichkeit ihn 2x zu knacken, wenn man mit 3 Leuten die wirklich sehr aktiv hacken und man dafür dann ungefähr 7 Stunden braucht.
So wird nicht unverhältnismäßig viel Geld zusätzlich ins Spiel gebracht, aber gerade neulinge haben immer die Option, das man doch zu jeder Zeit den Lukas hacken kann.

Gute Idee. möglicherweise verbunden mit einer dynamischen Anpassung der Punkte je nachdem wie schnell die Punkte auf Null waren.

fr0styyyyy hat geschrieben:Zum Thema mit den Clustermitgliedern:
Finde ich völlig in Ordnung, das man mind. 3 Mitglieder braucht, schließlich ist dieses Spiel eigentlich Teambasiert, zumindest reist man definitiv mehr als wenn man allein spielt, man muss nur wissen wie.
Zudem gibt es genug Cluster, mit korrekten Leuten, denen man sich anschließen kann, man muss diese eben nur finden und sich mit den Leuten gut stellen.

Finde ich auch richtig - sollte auch so beibehalten werden, dass die volle Funktionalität nur ab drei Mitgliedern besteht.

fr0styyyyy hat geschrieben:Thema Einstiegspc: Die Idee finde ich anfürsich nicht schlecht. Um das Thema mit den Multis zu umgehen, kann man ja sagen, dass die Hardware vom Einstiegspc einfach gelöscht wird, sobald man diese ausbauen sollte, so dass wenn dann wirklich nur ein Upgrade der Hardware möglich ist, was bedeutet das wieder Geld in den PC fließt.
Und man kann HArdware die gelöscht wird schlicht und einfach nicht an andere verschicken.
Wie die Softwaregestaltung aussieht, da könnte man ja drüber diskutieren.
Aber anfürsich gebe ich da schon recht, wenn man jemand ist, der einfach nicht in den Chat kommen mag, oder keine Hilfe möchte um sich vieles selbst aufzubauen, dauert es durchaus eine weile, bis man wirklich durchstarten kann.
Bin also definitiv für diese Idee, man muss nur schauen, wie man sie am besten Umsetzt.

Der Einstiegs-PC sollte aufgerüstet werden, das stimmt - auch um den Start ins Spiel zu beschleunigen (z.B. Quad-Core PC ab Start). Ob das wirklich ein Problem gibt mit Hardware von Multis versenden bleibt abzuwarten - sind ja am Ende wirklich nicht viel Credits die dabei rumkommen.
Softwaretechnisch sollte man auch darüber nachdenken, dass man auf Stufe 10 von allen relevanten Programmen startet (MM, MK, SDK, AV, IPS, IDS).

fr0styyyyy hat geschrieben:Thema Hilfe: Delusion hat damals ein starkes Tutorial mit allen Aspekten hier im Forum geschrieben.
Sprich, man muss meines Erachtens nicht extra die Spieler noch an die Hand nehmen.
Gibt es denn die Möglichkeit, dieses Tutorial in einer Begrüßungsmail bei der Registrierung automatisch den Spielern zukommen zu lassen?
Wenn das schon so ist, dann Top, dann besteht hier eigentlich kein bedarf irgendwas zu ändern.
Ansonsten kann man sich ja als Aktiver Spieler nochmal hinsetzen, und veraltete Sachen aus dem Tutorial überarbeiten :D

Danke für die Erwähnung und dass du dich daran erinnerst fr0sty. Ist mir auch schleierhaft, warum mein Turtorial noch nicht in der Hilfe im Spiel eingefügt wurde.

Dark-Revolution hat geschrieben:Moin zusammen,
ich wollte mal vorschlagen eventuell die erforderlichen Logins für den Onlinebonus zu reduzieren.
Hintergrund ist das es so auch dem arbeitendem Familienvolk eine Chance gibt.

Aufg jeden Fall. In anbetracht davon, dass man auch Arbeiten geht und ein Familienleben hat, sind 6 Logins am Tag für den Bonus eher realistisch.

U-96 hat geschrieben:- Für Spieler die sich aktiv an der Weiterentwicklung des Spiels beteiligen, sollte zudem eine entsprechende Auszeichnung designt werden.
- Für jede Auszeichnung ein Design wählen, bei dem ein dreistufiger Fortschritt zu sehen ist. Beispiel: Bronze, Silber und Gold Fortschritt bei der Anzahl der Hacks (Bronze = 1000 Hacks, Silber, 5000 und Gold 10000). Hiermit werden schon kleine Fortschritte belohnt und lässt den Hunger nach mehr aufleben. Der Mensch war und ist von der Natur her ein Sammler.

Sehr gute Idee.

U-96 hat geschrieben:- Überarbeitung des Skill-Punkte Systems. Für neue User ist ein Grund ein Spiel zu spielen, die Chance auf eine Top-Platzierung im Ranking erreichen zu können. Aktuell ist es aber nicht mal ansatzweise möglich mit einem hohen Aufwand in die TOP 10 zu kommen. Um das Problem zu lösen, könnte man z.B. Skill-Prozente abziehen, wenn man mehr als 3 Tage nicht mindestens 5 Hacks gemacht hat und die abzuziehenden Prozente mit jedem weiteren inaktiven Tag ansteigen lassen. So profitiert WHO nicht nur durch neue aktive Spieler, sondern alte Spieler bleiben auch aktiv.

Tatsächlich ein ziemlich guter Ansatz. Über die Menge der zu tätigenden Hacks kann noch diskutiert werden, aber sonst würde das definitiv die Aktivität steigern. Im Urlaubsmodus muss dies natürlich unterbrochen sein.

U-96 hat geschrieben:- Man sollte als neuer Spieler 1x die Möglichkeit haben seinen Job zu wechseln, da man am Anfang wenn man neu ist noch kein Gefühl dafür hat, welche Strategie man verfolgen möchte.

Sollte auf jeden Fall implementiert werden. Gerade wenn neue Spieler aus Unwissenheit den falschen Job gewählt haben, ist es relativ unwahrscheinlich, dass diese ein halbes Jahr warten, um wieder zu wechseln - eher löschen Sie sich oder werden Inaktiv.

U-96 hat geschrieben: 1x im Monat alle gesammelten Vorschläge zur Weiterentwicklung/Verbesserung von WHO sammeln und als Abstimmung im Forum die Relevanz der einzelnen Punkte bei der Spieler-Community abfragen. Auch wenn du als Admin evtl. manche Punkte als nicht verbesserungswürdig ansiehst, könnte das Stimmungsbild in der Community ja ganz anders aussehen und somit den Bedarf genauer ausleuchten. Wichtig hierbei, dass bei jeder Teilnahme an einer solchen Abstimmung eine Belohnung von z.B. 500.000 Credits oder 1 Tag Premium verteilt wird (Werbung für einen dauerhaften Premium Account), damit möglichst viele User mitmachen.

JA! Besonders das Fett geschriebene.

U-96 hat geschrieben:- Ich persönlich fand den Anfang als neuer Spieler bei WHO ziemlich langatmig, soll heißen, dass man am Anfang kaum was machen kann, da man nicht direkt hacken kann usw. Hier könnte man eine Art 10 stufiges Tutorial erstellen mit einer Dauer von 1-2 Stunden, an dessen Ende man alle Sachen für das volle WHO Erlebnis freigeschaltet hat. Nach Abschluss jeder dieser 10 Stufen, könnte noch eine Belohnung vergeben werden.

Klingt interessant und sollte weiter verfolgt/detailliert werden.

U-96 hat geschrieben:- Dailys anpassen, so dass einem User nur mögliche Dailys zugewiesen werden. Manchmal werden mir z.B. die Daily "Ändere den Namen deines PCs" zugeteilt, obwohl ich das nicht machen kann, wenn ich kein Premium habe. Auch die Dailys die die Kopfgeldbörse und die Arena betreffen, sollten entfernt und durch andere ersetzt werden. Des Weiteren würde es meiner Meinung nach auch mehr Sinn machen, Dailys wie z.B. "Hacke 10 Mal einen Spieler" zu vergeben. Hier durch wird nämlich die Aktivität deutlich mehr gefördert.

Vielleicht einen Aufruf an die Spieler starten um Vorschläge für mögliche Dailys einzureichen.

U-96 hat geschrieben:Meiner Meinung nach, haben die Funktionen "Arena", "Hack den Lukas", "Kopfgeldbörse", "Sammelmarken" von den Begriffen her nichts mit der Hackerwelt zu tun. Viel passender und authentischer wäre es diese nach Begriffen aus der Hackerwelt zu benennen. Man könnte z.B. im Navigationsmenü statt "Arena" etc. den Menüpunkt "Darknet" hinzufügen, unter dem dann die ganzen Extrafunktionen aufgelistet werden. Im realen Darknet gibt es ja z.B. auch ein Austausch von Waren und Dienstleistungen, die dann mit einem besseren Begriff z.B. die heutige Kopfgeldbörse ablösen könnte. "Sammelmarken" könnte z.B. in "Cryptocoins" in Anlehnung an Bitcoins umbenannt werden, damit das Spiel wieder mehr mit dem tatsächlichen Thema Hacken zu tun hat. Die Namen der verschiedenen Marken finde ich schon ziemlich gut und ist ja auch ans Thema Hacken angelehnt.

Macht auf jeden Fall Sinn und ist auch mit relativ wenig Aufwand umzusetzen.

cry hat geschrieben:Atze, deine Idee mit dem Gewinnspiel finde ich super und der Anreiz ist definitiv genug. Ich meine Premium plus lebenslang %te? Wer sagt dazu schon nein? Aber was ich mir hier noch mehr wünschen bzw. erwarten würde, wären detailreichere Angaben zu der Seite die programmiert werden soll.
"Programmiert mir eine PHP Seite nach euren Vorstellungen für die Reflinks" finde ich unpräzise. Eine Angabe wie, welche CSS-Klassen unbedingt vorhanden sein müssen (dort wo später Dein Array angezeigt wird) o.Ä. Dann kann der Designer bessere Ergebnisse abliefern. Das ist unabdingbar, wenn ein komplett neues Deisgn entworfen werden soll! Ich kann mir keinen vorstellen, der sich die ganzen benutzten CSS-Klassen aus dem Quelltext für jede Seite heraussucht.
(Es kann natürlich sein, dass Du in der Zwischenzeit die Anforderungen überarbeitet hast und ich sie noch nicht gelesen hatte. In diesem Falle Sorry für den doppelten Hinweis)

Ein Team aus freiwilligen aufzustellen halte ich für sinnvoll und bei Designern/Grafikern ist es "leicht/leichter" diese auf Ihre Fähigkeiten zu überprüfen. Wie soll das Ganze bei Backendlern laufen? Wie kann man sich da "beweisen"?
Ich persönlich hatte mich damals (vor einem Jahrzehnt :P ) angeboten als Entwickler, leider ist damals alles mehr oder weniger im Sande verlaufen. Ich halte das Spiel immer noch für eine geniale Idee und mir liegt auch persönlich was an dem Game. Ich würde mich gerne an der Weiterentwicklung beteiligen. Vorrangig als PHP-Entwickler bzw. generell Backend. Denn dort liegen meine Stärken. Frontend kann ich auch, aber....Sagen wir einfach ich mache es, wenn es sein muss

Es haben sich nun schon mehrfach diverse Leute angeboten, bei der Entwicklung behilflich zu sein. Hat es einen besonderen Hintergrund, warum dies immer wieder im Sande verläuft? Alleine schon wenn designtechnisch ein wenig angepasst wird, die Styles mal ausgemistet und optimiert werden, sieht alles schon viel einladender aus. Respekt vor deiner Arbeit die du investierst Atze, aber alleine ist es kaum zu schaffen - Hilfe anzunehmen ist keine Schande. :)

Xizeru hat geschrieben:Also vorab muss ich sagen, dass ich es schade finde, dass du so auf konstruktive Kritik reagierst. Da hätte ich von einem Admin, der quasi um jeden Spieler kämpfen muss mehr erwartet.

Da muss ich leider Recht geben. Ein bisschen weniger Emotionen reininterpretieren Atze - niemand will dich persönlich angreifen, jeder hat seine Meinung, die respektiert werden sollte.

LG Del
Delusion
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11. Sep 2021, 10:14
Hat Gedankt: 6 times
 Danksagungen: 2 times

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Snake » 5. Okt 2021, 20:56

Moin Del.

Ich finde alle Punkte betreffend, sollten besprochen resp. angeschaut werden.
Super und danke für die Zusammenfassung der verschiedenen Punkte.

Grüsse Snake
Snake
Neuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 16. Dez 2019, 21:22
Hat Gedankt: 0 time
 Danksagungen: 1 time

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Dark-Revolution » 10. Okt 2021, 17:25

Delllllllllllusionnnnnnn alter Falter, du lebst noch <3 ^^

Gruß Olli ;)
Dark-Revolution
Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 25. Okt 2020, 15:15
Hat Gedankt: 0 time
 Danksagungen: 0 time

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Zyankali » 15. Okt 2021, 13:47

Finde es sehr schön, das es hier Jemanden gibt der sich solche Mühe macht. Finde alle Punkte sehr gut. Auch jede einzelne Meinung von Dir ( DEL )zu jedem Beitrag kann ich nur unterstützen.

Ob Atze sich vielleicht zu wenig unterstützen lässt kann ich leider nicht beurteilen. Vielleicht ist es so. Kleine Erneuerungen wie Wochenranking oder auch neue Rams kam ja schon. Wir haben doch unter den Membern gute Programmierer? RFT zB. soweit ich weiß? Vielleicht mal mit den Membern kurzschließen um ein paar von den Verbesserungen um zu setzen. Vielleicht sollte Atze eventuell mal einen Aufruf machen ? Andersrum kann ich verstehen wenn nicht Irgendjemand einfach einsehen in den Code bekommt. Vielleicht liegt es daran?

LG Zyan
Zyankali
Cheater
 
Beiträge: 51
Registriert: 18. Dez 2009, 15:14
Hat Gedankt: 1 time
 Danksagungen: 1 time

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon bot-droide » 15. Okt 2021, 23:56

Nun - auch ich ( bot-droide ) hätte da etwas was einer vernesserung bedarf

die setup oder besser die Installationszeiten die wie ich finde einfach zu lange dauern
Es ist voll langweilig mehrere Dateien zu installen und kann Tage dauern - man kann schon mal die Lust daran verlieren.

Einen Installations - Turbo z.B. als Zusatztool im Premiumpacket wäre eine super Sache.

Und - bei der Scheckauszahlung könnte man das doch auch so gestallten wie bei der Creditauszahlung vom User- Cluster Auszahlung
da wird ja auch der für das Fassungsvermögen des MM Ausbezahlt und der Überschuss bleit im User Cluster Konto

Auch mein Chat scrollt seit Jahren dasx geschriebene nicht - muss alles manuell scrollen wenn ich etwas geschriebenes in den Chat gebe.
Auch der Buton Music über dem Chat hat bei mir null Funktion - keine Mucke

So ich denke das war*s das halte ich für verbesserungs würdig

Gruss
bot-doide
bot-droide
Neuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 24. Okt 2018, 13:38
Wohnort: Deutschland / NRW
Hat Gedankt: 0 time
 Danksagungen: 2 times

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon threesixty » 17. Okt 2021, 09:37

Moin, habe mir die Punkte auch mal durchgelesen und muss wirklich allen Punkten Zustimmung geben.

Ganz besonders der Anfängerfreundlichkeit. Aktuell vergehen sicher 2-3 Tage bis ein neuer User seinen 1. Hack machen kann (weshalb er sich vermutlich hier überhaupt angemeldet hat) - Wenn man nun irgendein anderen Browsergame/Handygame als Beispiel nimmt, so gibt es IMMER Anfangsaufträge, die wie ein Tutorial aufgebaut sind, welche in kurzer Zeit (30min bis 2h) abgearbeitet sind und die Grundmechanik des Spiels sowie einen guten Einstieg bilden. Ich denke, dass wäre mit abstand die wichtigste Änderung im Bezug auf neue Spieler. Die letzte dieser Tutorial-Aufgaben könnte dann entsprechend ein TrojanTransfer oder generell ein Hack sein.
Wer nicht wirklich extrem Bock auf das ganze hat und einfach mal vorbei schaut, spielt vielleicht am 1. Tag aber kommt am 2. nicht wieder, weil das Spiel einen einfach nicht gefesselt hat (Internet bestellen, 1-2 Sachen machen und erstmal warten, dass entweder einem Geld geschenkt wird oder man wieder was machen kann)

Just my 2 Cents
threesixty
Neuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 24. Mär 2021, 20:30
Hat Gedankt: 0 time
 Danksagungen: 1 time

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Ellegon » 18. Okt 2021, 09:13

Ich bin nach laaaaaanger Zeit auch wieder zurückgekommen, weil ich die Grundidee immer noch extrem spannend finde. Allerdings muss ich mich erstmal wieder reinfinden, weshalb ich (noch) nicht allzuviel Feedback geben kann. Aber hier mal meine 2 cents...

- Style: Ja, der Style wirkt veraltet. Mich persönlich stört das nicht, aber neue User werden vielleicht eher abgeschreckt. Ich denke, da kann jemand mit Ahnung vermutlich relativ schnell was verbessern.

- Menu-Logik: Ich kämpfe immer noch ein wenig damit, zu finden was ich suche. Z.B. die Anzeige der täglichen Logins (um zu sehen, wieviele mir noch fehlen). Oder der Job, der sich in der Bank verbirgt. Hier wäre es vielleicht sinnvoll, das mal zu überdenken.

- Fortschritts-Geschwindigkeit: WHO braucht am Anfang etwas Geduld. Mich persönlich stört das überhaupt nicht. Es soll ja auch langfristig Spass machen. Allerdings verstehe ich, das User die herkommen um zu "hacken" frustriert sind, wenn es so lange dauert, bis sie wirklich loslegen können. Lösungsvorschläge gibt es viele, ich verstehe aber, dass Atzenpower das entscheiden muss und vielleicht eh für V3 (so es dann kommt) Sachen ändern will. Wie gesagt, ich persönlich habe Geduld.

- PVE/PVP: Etwas schade finde ich, dass der Fokus vor allem auf dem PVP liegt. Ideal ist es ja, wenn man inaktive User angreift. Das ist aber eigentlich kontra-produktiv, da man ja dann viele inaktive User will. Wenn man aber aktive User angreifen muss, dann haben neue Spieler praktisch keine Chance. Dieses Problem haben ja viele (Browser-)Games. Ich fände es deshalb besser, wenn der Hauptfokus auf PVE liegt. Das heisst, dass man Aufträge bekommt um z.B. eine Bank anzugreifen. Dazu braucht es Skills und mindest Hardware/Software, damit man einen Anreiz hat sich zu verbessern. Das Ganze könnte dann auch so laufen, dass man sich spezialisiert und als Team arbeitet. So dass z.B. einer die Firewall ausschaltet, einer die Datenbank hackt und einer die Spuren verwischt. Das gäbe eine völlig neue Dynamik. Allenfalls kann man seine Dienste dann auch anderen anbieten. Diese "neuen" Jobs wären dann auch langfristig relevant und nicht einfach nur Boni. Stellen wir uns vor, dass jeder Job noch Spezialisierungen hat (z.B. Firewall - Port Scanning, Firewall - Breaching usw.). Und diese Spezialisierungen brauchen VIEL Zeit um hochzuskillen. Aber nur mit hohen Skills kann man die wirklich lukrativen Angriffsobjekte angehen.

Durch den Wechsel auf PVE kann ein Cluster (oder auch ein einzelner Spieler) aktiv spielen, völlig unabhängig von den anderen Spielern, was gerade bei kleinen Communities sehr hilfreich wäre. Aber das würde natürlich ein praktisch komplettes Re-Design bedeuten.


Fazit: Die Idee ist immer noch super, aber das Spiel hat halt gezwungenermassen mittlerweile etwas Staub angesetzt. Leider habe ich selber zuwenig Zeit und Erfahrung um beim Programmieren zu helfen. Aber ich fände es schon super, wenn neuer Wind reinkommt.
Ellegon
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 11. Okt 2021, 17:50
Hat Gedankt: 0 time
 Danksagungen: 1 time

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon a2K » 22. Okt 2021, 20:30

Hallo zusammen,

das sind viele und sehr gute Ideen! Ich will bei dieser Menge gar nicht auf einzelne Vorschläge eingehen, sondern einfach mal Fragen: wie sieht's generell mit der Umsetzung aus?
Wird abgestimmt, was verändert werden soll... gibt es die Kapazität diese Änderungen durchzuführen, also finden sich wirklich genug um das zu stemmen...
und vor allem: Atze, wo siehst du WHO in fünf Jahren? :geek: Nee, ohne Scheiß, wie geht's hier weiter?

Grüße
a2K
a2K
Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 12. Sep 2008, 11:43
Hat Gedankt: 0 time
 Danksagungen: 1 time

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Dark-Revolution » 24. Okt 2021, 21:18

Auf eine rote Reaktion wartest wohl vergeblich, kam bisher nichts , weder hier noch in älteren Beiträgen.

a2K hat geschrieben:...
und vor allem: Atze, wo siehst du WHO in fünf Jahren?
...


Die Frage, wenn auch nicht an mich gerichtet, beantworte ich mal in meiner Sicht:

In der versenke verschwunden und vergessen, sorry.

Hört sich hart an, aber nicht unwahrscheinlich.

Es gibt schon ewig keine HyperMega Neuerungen, paar BS wurden hinzugefügt HeyHey Ho *sarkasmus ende*

Die alten Hasen von WHO 10+ Jahre werden mir bei kommender Aussage denke ich auch zustimmen.

Etliche Jahre warten wir schon auf V2, V3 ... , die Website selbst sieht aus wie Anfangszeit des Internets etc.

Aber ich möchte nicht nur meckern (tue es aber doch), Atze hat ja hin und wieder mal nach "Hilfe" gefragt, das man Styles oder ne neue Werbeseite und auch bei der Entwicklung hilft.

ABER:

Beim Website Theme kannst nichts machen, es ist unmöglich das modern zu machen weil die ich nenne es mal frech "themeengine" scheiße und veraltet ist und du einfach ohne Codezugriff nichts ordentlich entwickeln kannst.

Bei der Werbesite (Hacklink) , JA da kann man was machen , da kannst ALLES machen weil es ne "eigenständige" Seite ist, da kannst mit HTML5 arbeiten, Bootstrap etc und die geilsten Sachen zaubern.
Aber auch nur KANNST, weil dann hast da ne mega geile Hacklink Seite wo jeder der drauf kommt direkt sagt MEGA, klickt dann auf die Seite zum Spiel und findet sich auf ner "Steinzeit" Website wieder welche längst weggerostet wäre wenn sie aus Metal wäre.

Zum Abschluss das Thema Hilfe bei Entwicklung, ich hab es ihm , SEHR lang ist es mittlerweile her, angeboten, mich gern an der Entwicklung zu beteildigen, sogar 2 mal.
Beim erstenmal gabs ne PN (nicht der original Wortlaut da zu lang her) "Ich melde mich die Tage bei dir" , bei dieser PN blieb es dann auch und auf die 2. gabs nie eine Antwort.
Tut mir Leid , aber wenn ich nach Hilfe frage und welche angeboten bekomme, dann halt ich mir das im kopf , mach mir ne Notiz oder sonst was und bleib da am Ball.

So, nun reichts aber , dass war eine kurze Zusammenfassung aus 10+ Jahren WHO.

Trotzallem, liebe Grüße und gute Nacht aus dem Pott,

Olli
Dark-Revolution
Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 25. Okt 2020, 15:15
Hat Gedankt: 0 time
 Danksagungen: 0 time


Zurück zu Feedback / Anregungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron